Zum Hauptinhalt springen

Elsass-Lothringen, Vogesen

Die oberrheinische Tiefebene wird vom Schwarzwald und den Vogesen begrenzt. Sehen wir vom Schwarzwald nach Westen, so bilden die Kämme der Vogesen die Grenze unseres Blickfeldes. Sehen wir von den Vogesen nach Osten, offenbart sich in der untergehenden Sonne ein Schausspiel verschiedenfarbiger Schwarzwaldkämme. Grand Ballon im Westen, Feldberg im Osten und daneben gibt es noch eine ganze Reihe 1000er auf beiden Seiten. Die Vogesen erscheinen uns noch etwas wilder und rauher als der Schwarzwald, dünner besiedelt und durch weniger Straßen durchschnitten. Dennoch sind mehrere der 1.000er per Pkw, Motorrad oder Fahrrad erreichbar, mit entsprechender Infrastruktur ausgestattet und bei gutem Wetter nicht weniger gut besucht wie Gipfel des Hochschwarzwaldes. Die Unterschiede der beiden Gebirge und ihre Gemeinsamkeiten zu entdecken, das mache ich am liebsten zu Fuß.

GR53

Unterwegs auf dem GR53

Die 1. Etappe von Wissembourg nach Urmatt

Col de la Schlucht

Der anspruchsvollste Weg in den Vogesen ist der »Felsenweg« (Sentier des Roches) unterhalb des Vogesenkamms. Er windet sich an Felswänden entlang und um Felsvorsprünge herum, führt über kleinere Geröllfelder und steigt gelegentlich steil ab.

3 Seen Tour - Lac Blanc Orbey

Vom Lac Blanc geht es zum Lac du Forlet und zum Lac Noir